Zisterzienser-Nonnenkloster Zarrentin

Am Südufer des Schaalsees gelegen finden Sie das ehemalige Zisterzienser Nonnenkloster „Himmelspforte“. Es wurde in den Jahren 2003-2006 umfangreich und detailgetreu saniert. Architektonisch besonders interessant sind die kunstvoll gestalteten, gotischen Kreuzrippengewölbe.

Architektur im Kloster Zarrentin

Im Kreuzgang ist eine Dauerausstellung mit Exponaten zum Kloster und seiner Geschichte eingerichtet. Im Kloster finden Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und Messen, Diskussions- und Informationsveranstaltungen, Seminare und vieles mehr statt.

Das Kloster aus der Vogelperspektive

Besuchen Sie Zarrentin und erleben Sie das Kloster mit Heimatmuseum und die Kirche „St. Peter und St. Paulus“.

Ensemble: Kloster, Kirche und Heimatmuseum in Zarrentin